Würdige Verabschiedung vom ehemaligen Präsidenten der Wasserversorgung Walchwil, Markus Rust

Am Freitag, 20. Januar 2017, verabschiedeten die Räte und Kommissionsmitglieder der Korporation Walchwil den zurück getretenen Präsidenten der Wasserversorgung Walchwil, Markus Rust, an einer würdigen Feier im Restaurant Engel, Walchwil.

Markus Rust gab an der Korporationsgemeindeversammlung vom 27. September 2016 seinen Rücktritt als Ratsmitglied und somit als Präsidenten der Wasserversorgung Walchwil auf Ende der Amtsperiode 2016 bekannt. Seit seinem Amtsantritt 1997 stand er dem Dikasterium Wasserversorgung vor. Während seiner Amtszeit konnte er diverse Meilensteine für die Korporation und Wasserversorgung setzen, bei unzähligen Projekten mitwirken und diese erfolgreich abschliessen. Namentlich erwähnte der Korporationspräsident Beat Hürlimann, den Bau des Seewasserwerkes St. Adrian für die Notwasserversorgung Walchwil sowie die Anbindung der Wasserversorgung Früebüel ans Leitungsnetz der Wasserversorgung Walchwil. Von der Korporationsgemeinde wurde er als zuverlässiges und engagiertes Ratsmitglied geschätzt.

Der Korporationsrat wünscht Markus Rust für die Zukunft alles Gute.

Das von der Versammlung neu gewählte Ratsmitglied Raphael Rust steht zukünftig als Präsident der Wasserversorgung vor. Der Rat begrüsste ihn in den Reihen der Korporationsverwaltung und wünscht ihm viel Freude und Zufriedenheit bei der Ausübung der neuen Aufgaben.

Nachdem Maria Hürlimann, ab Süren, jahrzehntelang als Sakristanin des Buschenkappelis tätig war, übergab sie im vergangenen Jahr diese Tätigkeit ihrer Tochter, Verena Hürlimann. Der Rat verdankt auch Maria Hürlimann ihre immer sehr zuverlässig ausgeführten Arbeiten und freut sich, in Verena Hürlimann eine würdige Nachfolgerin gefunden zu haben.

Der Verwaltungsrat der Korporation Walchwil

 

 


Meldung druckenText versendenFenster schliessen